Unsere Leistung steht immer auf dem Prüfstand

Internationale Forschungsinstitute, landwirtschaftliche Testbetriebe und Kunden testen unsere Produkte regelmäßig in Fütterungsversuchen. Die Befunde dokumentieren die ernährungsphysiologischen und funktionellen Vorteile unserer Produkte und ihre langfristigen Auswirkungen auf die gesamte Tierleistung.

Vor allem halten die Versuche uns auf Trab - und so bieten wir auch weiterhin Landwirten auf der ganzen Welt wertschöpfungsorientierte Lösungen an.

Bewährte Proteine sind die beste Investition für Broiler

Ein thailändischer Fütterungsversuch kommt zu dem Ergebnis, dass mit HP AviStart von HAMLET PROTEIN das höchste Endgewicht, die beste FV und Brustfleisch von optimaler Qualität erzielt werden. Das macht es zur rentabelsten Wahl.

Weitelesen

Frisch geschlüpfte Küken benötigen ein Starterfutter, das mit Nährstoffen angereichert ist, die ihr unausgereifter Darm resorbieren kann. Die Ergänzung des Futters mit dem richtigen, qualitativ hochwertigen Protein ist für die Förderung eines gesunden Wachstums und einer gesunden Entwicklung ab dem ersten Lebenstag essentiell.

Im Rahmen eines an einer führenden Forschungsuniversität in Thailand durchgeführten Versuchs wurde HP AviStart mit einer Reihe bekannter tierischer und pflanzlicher Proteinquellen verglichen. Bei diesem Versuch wurde festgestellt, dass die Ergänzung des Futters mit einer 5 %igen Dosis während der ersten sieben Tage nach dem Schlupf sich spürbar auf das Endgewicht, die Futterverwertung (FV) und die Qualität des Brustfleisch auswirkt.

Am Ende des 42 Tage dauernden Versuchs erwies sich HP AviStart als das beste und gleichzeitig kostengünstigste Protein, wobei 5,74 thailändische Baht mehr pro Vogel erwirtschaftet wurden.

Die Ergebnisse der Universität Khon Kaen untermauern die Resultate einer Metaanalyse von 19 ähnlichen, weltweit durchgeführten Fütterungsversuchen.

Quelle: Bericht über einen Fütterungsversuch, FTB20GB, HAMLET PROTEIN

Die Broschüre zu diesem Fütterungsversuch können Sie hier herunterladen (Englisch)

Höhere Gewichtszunahme mit antibiotikafreiem Futter

Bei Southern Poultry Research in den USA wurde eine Forschungsstudie durchgeführt, um die Auswirkungen einer Ergänzung antibiotika- und kokzidiostatikafreier Futter mit hochverdaulichen Proteinen auf die kommerzielle Broilerproduktion zu untersuchen.
Fakten: 2 400 Cobb 500-Broiler und eine Studiendauer von 35 Tagen.

Weitelesen

Über den Zeitraum von 35 Tagen erhielten die 2 400 Cobb 500-Broiler entweder ein Kontrollfutter mit Sojamehl oder ein Futter, in dem 5 % oder 10 % des Sojamehls durch HP AviStart ersetzt wurde.

Broiler, die die beiden Futter mit HP AviStart erhielten, zeigten eine bessere Leistung als die Kontrolle: sie hatten eine höhere Gewichtszunahme und eine niedrigere Futterverwertung. Die beste Rendite wurde allerdings mit 5 % unseres Spezialproteins erzielt. 

Quelle: Bericht über einen Fütterungsversuch, FTB11GB, HAMLET PROTEIN

Die Broschüre zum Fütterungsversuch können Sie hier herunterladen (Englisch)

Download der Broschüre auf Spanisch

Wirtschaftliche Broilerproduktion ohne antibiotische Wachstumsförderer

Studien haben bestätigt, dass HP AviStart von HAMLET PROTEIN bei der Optimierung von Gewicht und Futterverwertung von Broilern ähnlich wirksam ist wie ein namhafter antibiotischer Wachstumsförderer. Obwohl das hochverdauliche pflanzliche Protein dem Broilerfutter nur in einer Einmischrate von 5 % während der ersten 14 Tage zugesetzt wurde, war der positive Effekt am Ende des Wachstumszyklus dennoch offenkundig.

Weitelesen

Der Versuch wurde an 1 800 Cobb 500-Broilern durchgeführt

Den Broilern wurden drei verschiedene Futter gefüttert: Kontrolle, Futter mit 5 % HP AviStart und Futter mit BMD (Bacitracin Methylen-Disalicylat) in einer Einmischrate von 50 Gramm/Tonne.

HP AviStart wurde dem Starterfutter nur von Tag 0-14 beigemischt, während BMD während des gesamten Wachstumszyklus verwendet wurde (Tag 0-42). Das Futter enthielt weder Kokozidiostatika noch Ionophore. Alle Küken wurden vor dem Einstallen mit einem kommerziellen Kokzidiose-Impfstoff in der empfohlenen Konzentration im Sprühverfahren geimpft.

Die Ergebnisse zeigen, dass alleine durch die Ergänzung des Starterfutters mit 5 % HP AviStart eine gleich gute Leistung erreicht wird, wie durch die Fütterung von BMD während des gesamten Wachstumszyklus in einer Einmischrate von 50 g/t. Dies macht HP AviStart zu einer ausgezeichneten Wahl, um mit Futter, das keine antibiotischen Wachstumsförderer enthält, das Wachstum und die Futterverwertung aufrechtzuerhalten.

Quelle: Bericht über einen Fütterungsversuch, FTB16GB, HAMLET PROTEIN

Die Broschüre zum Fütterungsversuch können Sie hier herunterladen (Englisch)

Download der Broschüre auf Spanisch

Positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Fußballen

Broilerküken sind sehr empfindlich für Verletzungen der Fußballen als Folge einer Fußballendermatitis. Es wird angenommen, dass der hohe Gehalt an Stickstoff aus unverdautem Protein im Kot ursächlich an der Entstehung der Erkrankung beteiligt ist – dadurch wird das Futter zu einem der Faktoren, die zur Lösung des Problems berücksichtigt werden müssen.

Weitelesen

In einem Fütterungsversuch erhielten Broiler ein Starterfutter mit 5 % Kartoffelprotein, Fischmehl, Maiskleber oder HP AviStart.

Die Ergebnisse zeigen, dass HP AviStart die größten Auswirkungen auf die Bewertungen der Fußballenverletzungen hatte. Dies deutet darauf hin, dass eine verbesserte Proteinverdaulichkeit den Stickstoffverlust über den Kot reduziert.

Weniger Fußballenverletzungen
Der Versuch wurde mit fünf Behandlungen, sechs Wiederholungen und 37 Ross 308-Broilern pro Wiederholung durchgeführt. Die Fütterung wurde in drei Phasen unterteilt: Starter (Tag 0-11), Grower (Tag 12-28) und Finisher (Tag 29-42). Nach der Starterphase erhielten alle Broiler handelsübliche Grower- und Finisherfutter.

Die Ergebnisse des Versuchs zeigen einen klaren Unterschied zwischen den Starterfuttern hinsichtlich der Häufigkeit des Auftretens von Fußballenverletzungen. Obwohl Kartoffelprotein und Fischmehl gute Ergebnisse erbringen, zeigt sich, dass die Häufigkeit von Verletzungen bei Broilern, die das mit HP AviStart ergänzte Futter erhielten, am niedrigsten ist. 

 

Quelle: Bericht über einen Fütterungsversuch, FTB06GB, HAMLET PROTEIN

Hier können Sie außerdem den Fachartikel, der zu diesem Fütterungsversuch geschrieben wurde, lesen

Verbesserte Verdaulichkeit, ein Leben lang

In einer Studie wurde dokumentiert, wie die Gesamtverdaulichkeit von Starterfuttern für Broiler mit HP AviStart verbessert werden kann.

Weitelesen

Im Vergleich zu Sojamehl erwies sich HP AviStart als hochverdaulicher proteinreicher Inhaltsstoff.

An der Universität von Neuengland in Australien wurde näher untersucht, welche Auswirkungen die Ergänzung von Starterfutter auf Mais- oder Weizenbasis durch HP AviStart oder sprühgetrocknetes Plasmaprotein auf die ileale Verdaulichkeit hat.

Beide Proteinquellen hatten positive Auswirkungen, allerdings auf unterschiedliche Weise. Sprühgetrocknetes Plasmaprotein verbesserte die Broilerleistung während der Starterphase, während HP AviStart die Verdaulichkeit im späteren Leben der Tiere verbesserte.

Quelle: Bericht über einen Fütterungsversuch, FTB05GB, HAMLET PROTEIN

 

Hier können Sie außerdem den Fachartikel, der zu diesem Fütterungsversuch geschrieben wurde, lesen

Proteine im Starterfutter führen zu einem höheren Endgewicht

Studien haben gezeigt, dass eine hohe Proteinverfügbarkeit in den ersten Tagen nach dem Schlupf für die Entwicklung der Muskulatur der Broiler später im Leben von entscheidender Bedeutung ist.

Weitelesen

In Fütterungsversuchen wurde bestätigt, dass die Ergänzung des Starterfutters mit HP AviStart zu einem höheren Schlachtgewicht und einer verbesserten Futterverwertung führt.

Quelle: Fütterungsversuch Bericht, FTB01GB, FTB02GB, FTB03GB und FTB04GB, HAMLET PROTEIN.

Download white paper on broiler starter feeds

White paper:


Learn how to reach the full growth potential of broilers!

Download white paper