Zurück in die Artikelübersicht

Können hochverdauliche Spezialproteine im Starterfutter für Broiler die „Antibiotika-Lücke” schließen?

Können hochverdauliche Spezialproteine im Starterfutter für Broiler die „Antibiotika-Lücke” schließen?

Wachstumsfördernde Antibiotika im Starterfutter für frisch geschlüpfte Küken sind zu einem „No-Go“ geworden. Was also können Futterhersteller tun, um das Wachstum und die Gesamtleistung von Broilern während der ersten Lebensphase zu fördern?

In einem Fachartikel für WATTAgNet befasst sich Chefredakteur Ioannis Macromichalis mit der Frage der Futterverdaulichkeit sowie einigen der hochverdaulichen Spezialproteine, die die antibiotikafreie Lücke schließen. Forschungsarbeiten belegen, dass die zusätzlichen Kosten gerechtfertigt sind.

(Artikel verwendet mit freundlicher Genehmigung von Watt AgNet.)

Weitelesen